meine Angebote


... bieten spielerischen Freiraum ohne einzuengen. Niemand muss irgendetwas können, es geht eher darum, in der Gemeinschaft Themen zu erarbeiten ohne erhobenen Zeigefinger. Für mich ist das Tun, das Verarbeiten von Informationen, die ohne Unterlass auf uns hernieder prasseln,  in der Bewegung wichtig. Die theatrale Arbeit im geschützten Raum bietet dazu vielerlei kreative Möglichkeiten. Dabei soll das Spiel so unverfälscht wie möglich sein. Texte auswendig lernen, Personen darstellen wie im Theaterstück, Drehbücher oder tänzerische Choreographien auswendig lernen gehören eher nicht dazu. 



marion_esser_improvisation